Advertisement

Wozu Content Marketing?

  • Stephan Heinrich
Chapter
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

In den letzten Jahren haben wir in den unterschiedlichsten Branchen erlebt, dass Newcomer ohne Historie am Markt und mit wenig Kapital den Platzhirschen so manchen Marktanteil in Windeseile gestohlen haben. Begünstigt durch das Internet und damit die Minimierung von Kosten für die Verteilung von Information, haben sie Kunden erobert, die bislang scheinbar sicher bei anderen Anbietern waren. Content Marketing ist ein Instrument, das dem herkömmlichen Marketing im Wirkungsgrad so sehr überlegen ist, dass es kaum noch eine Frage des Ob, als vielmehr eine Frage des Wann ist, wenn das herkömmliche Marketing verschwindet. Dieses Kapitel richtet sich an Unternehmer, Selbstständige und Entscheider, die schnell und fundiert erfahren wollen, was Content Marketing bietet und warum sie es einsetzen sollten.

Literatur

  1. CEB (2015) Executive guidance. Winning consensus-based sales. https://www.cebglobal.com/content/dam/cebglobal/us/EN/top-insights/executive-guidance/pdfs/eg2015q3-winning-consensus-based-sales.pdf. Zugegriffen am 08.05.2020
  2. Godin S (2000) Permission Marketing: Kunden wollen wählen können. FinanzBuch, MünchenGoogle Scholar
  3. Halligan B, Dharmesh S (2009) Inbound marketing: get found using Google, social media, and blogs. Wiley, New YorkCrossRefGoogle Scholar
  4. Weller R (2015) Sinn und Zweck von content marketing: demand generation vs. lead generation. http://www.toushenne.de/newsreader/content-marketing-demand-vs-lead-generation.html. Zugegriffen am 08.05.2020
  5. Wikipedia (2020a) Content marketing. https://en.wikipedia.org/wiki/Content_marketing. Zugegriffen am 08.05.2020
  6. Wikipedia (2020b) Inbound marketing. https://en.wikipedia.org/wiki/Inbound_marketing. Zugegriffen am 08.05.2020

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Stephan Heinrich
    • 1
  1. 1.TrierDeutschland

Personalised recommendations