Advertisement

Ankopplung an ein elektromagnetisches Feld

  • Christoph HanhartEmail author
Chapter
  • 19 Downloads

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird die Ankopplung des elektromagnetischen Feldes an ein Teilchen mit Hilfe des lokalen Eichprinzips motiviert. Dies führt auf die Einführung der Vektorfeldes \(\mathbf {A}\) und des skalaren Feldes \(\phi \), die jeweils eine Eichfreiheit haben. Der Aharonov-Bohm-Effekt zeigt, dass \(\mathbf {A}\) in der Tat eine fundamentale Größe ist, die direkt zu observablen Effekten führen kann. Das Kapitel schließt mit einer Diskussion der Quantisierung des elektromagnetischen Feldes. Dieses Kapitel gibt Antworten auf folgende Fragen:
  • Was versteht man unter lokaler Eichinvarianz?

  • Wie kann man zeigen, dass auch dem Vektorpotential \(\mathbf {A}\) fundamentale Bedeutung zukommt?

  • Warum gilt für Photonen selbst in der nichtrelativistischen Quantenmechanik nicht das Prinzip der Teilchenzahlerhaltung?

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Advanced Simulation und Institut für KernphysikForschungszentrum JülichJülichDeutschland

Personalised recommendations