Advertisement

Weiterbildner/innen lernen mit Neuen Bildungsmedien — das Projekt ENTER

  • Susanne Kraft
Chapter
  • 241 Downloads
Part of the Bildung und neue Medien book series (BUNM, volume 5)

Zusammenfassung

„ENTER: Lehren und Lernen mit Neuen Bildungsmedien in der Weiterbildung“ war ein Kooperationsprojekt des Deutschen Institutes für Erwachsenenbildung (DIE) in Bonn in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Kaiserslautern. Ziel des Projektes war die Entwicklung und Erprobung eines internetbasierten Weiterbildungsangebotes zum Lehren und Lernen mit Neuen Bildungsmedien.1 Die Weiterbildung ENTER ist ein internetbasiertes, berufsbegleitendes, modular aufgebautes, vierzehn Monate dauerndes Weiterbildungsangebot. ENTER beinhaltet vier Online-Phasen, die sich insgesamt über zwölf Monate erstrecken. Verteilt auf vier Module erwerben die Teilnehmenden das notwendige Wissen bezüglich des Lehrens und Lernens mit Neuen Bildungsmedien und erleben selbst, was Online-Lernen aus Sicht der Lernenden bedeutet. Zielgruppe der Weiterbildung sind Weiterbildner/innen, Dozent/innen in der Erwachsenenbildung, Lehrkräfte an den Universitäten und Planende für den Bereich E-Learning. Sie erwerben in den vier Modulen Wissen über technische Grundlagen des E-Learning, pädagogischpsychologische Konzepte des Lernens mit Neuen Medien, Fragen des didaktischen Designs von Online-Angeboten sowie fundierte Kenntnisse über Planung, Organisation und (Projekt-, Kosten- und Qualitäts-) Management von E-Learning.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Apel, H./Kraft S. (2003): Online-Lehren. W. Bertelsmann Verlag.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Susanne Kraft

There are no affiliations available

Personalised recommendations