Advertisement

Die Balanced Scorecard — Strategisches Management für Start-up-Unternehmen

  • Martin K. Welge
  • Johannes Lattwein
Chapter
  • 187 Downloads
Part of the Business Computing book series (XBC)

Zusammenfassung

Zur Zeit vollzieht sich in Deutschland ein regelrechter Gründungsboom von Unternehmen, deren Geschäftstätigkeit größtenteils in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Bereich des Electronic Commerce (eCommerce) steht. Kennzeichnend für diese jungen Startup-Unternehmen (Startups) ist, dass sie — noch sehr viel stärker als andere Unternehmen — dynamischen und turbulenten Kontextbedingungen ausgesetzt sind.1 Sowohl bei der Gründung als auch bei der laufenden Geschäftstätigkeit muss diesen Kontextbedingungen in ausreichender Form Rechnung getragen werden, was eine umfassende Kenntnis und ein entsprechend angepasstes Wettbewerbsverhalten impliziert. Hieraus erwachsen insbesondere Anforderungen an das strategische Management dieser Unternehmen, wobei vor allem der Einsatz eines geeigneten strategischen Instrumentes eine nicht zu unterschätzende Bedeutung für Internet-Startups zu besitzen scheint. Entgegen dieser theoretischen Bedeutung zeigen jedoch praktische Erfahrungen, dass die strategische Führungsdimension in diesen Unternehmen nur unzureichend ausgeprägt ist und es an geeigneten Instrumenten zur Strategieentwicklung und -Umsetzung mangelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. - Bruhn, M. (1998): Balanced Scorecard: Ein ganzheitliches Konzept der Wertorientierten Unternehmensführung? In: Bruhn, M./Lusti, M./Müller, W. R./Sehierenbeck, H./ Studer, T. (Hrsg.): Wertorientierte Unternehmensführung: Perspektiven und Handlungsfelder für die Wertsteigerung von Unternehmen. Wiesbaden, 1998, S. 145–167Google Scholar
  2. - Deutsche Ausgleichsbank (1997): Typische Pleite-Ursachen junger Unternehmer. Zitiert nach: http://focus.de/D/DB/DBY/DBY05/DBY05C/dby05c.htm, 12. Januar, 2000Google Scholar
  3. - Evans, P./Wurster, T. S. (1999): Getting Real About Virtual Commerce. In: Harvard Business Review, 77. Jg., Heft 6, S. 85–94Google Scholar
  4. - Form, S. (1999): Balanced Scorecard. In: Controlling, 11. Jg., Heft 10, 1999, S. 495–496Google Scholar
  5. - Fritz, W. (1999): Elektronischer Handel: Goldgrube oder Cyber-Flop? In: Markenartikel, 61. Jg., Heft 1, 1999, S. 32–35Google Scholar
  6. - Gälweiler, A. (1987): Strategische Unternehmensführung. Frankfurt/Main et al., 1987Google Scholar
  7. - Glauner, W. (1998): Existenzgründung — Formen und kritische Erfolgsfaktoren. In: Technologie & Management, 47. Jg., Heft 5, 1998, S. 36–39Google Scholar
  8. - Heil, B. (1999): Wettbewerb auf elektronischen Märkten: E-Business = Business as Usual?, in: PwC Deutsche Revision (Hrsg.): Leitfaden E-Business: Erfolgreiches Management, Band 1Google Scholar
  9. - Hermanns, A./Sauter, M. (1999): Die neuen Herausforderungen der Internet-Ökonomie: Chancen und Risiken des E-lectronic Commerce. In: Das Wirtschaftsstudium, 28. Jg., Heft 6, 1999, S. 850–856Google Scholar
  10. - Kaplan, R. S./Norton, D. P. (1992): In search of excellence — der Maßstab muss neu definiert werden. In: Harvard Manager, 14. Jg., 1992, S. 37–46Google Scholar
  11. - Kaplan, R. S./Norton, D. P. (1997): Balanced Scorecard: Strategien erfolgreich umsetzen. Stuttgart, 1997Google Scholar
  12. - Kaufmann, L. (1997): ZP-Stichwort: Balanced Scorecard. In: Zeitschrift für Planung, 8. Jg., 1997, S. 421 – 428Google Scholar
  13. - Reichwald, R./Bauer, R.A./Lohse, C. (1999): Electronic Commerce und die neue Rolle des Vertriebs — Implikationen für die Gestaltung des Kundenkontakts. In: Industrie Management, 15. Jg., Heft 1, 1999, S. 70–73Google Scholar
  14. - Steinmann, H./Schreyögg, G. (1997): Management: Grundlagen der Unternehmensführung: Konzepte — Funktionen — Fallstudien. 4. Auflage, Wiesbaden, 1997Google Scholar
  15. - Welge, M. K./Al-Laham, A. (1992): Strategisches Management, Organisation. In: Frese, E. (Hrsg.): Handwörterbuch der Organisation. 3. Auflage, Stuttgart, 1992, Sp. 2355–2374Google Scholar
  16. - Welge, M. K./Al-Laham, A. (1999): Strategisches Management: Grundlagen — Prozess — Implementierung. 2. Auflage, Wiesbaden, 1999Google Scholar
  17. - Welge, M. K./Al-Laham, A./Kajüter, P. (2000): Der Prozess des strategischen Managements: Ein Überblick über die empirische Strategieprozessforschung. In: Welge, M. K./Al-Laham, A./Kajüter, P. (Hrsg.): Praxis des Strategischen Managements: Konzepte — Erfahrungen — Perspektiven. Wiesbaden, 2000, S. 3–16Google Scholar
  18. - Wittmann, E. (1998): Wertorientierte Unternehmensführung durch Verbindung von Strategieentwicklung mit operativer Steuerung. In: Bruhn, M./Lusti, M./Müller, W. R./Schie-renbeck, H./Studer, T. (Hrsg.): Wertorientierte Unternehmensführung: Perspektiven und Handlungsfelder für die Wertsteigerung von Unternehmen: Festschrift zum 10jährigen Bestehen des Wirtschaftswissenschaftlichen Zentrums (WWZ) der Universität Basel. Wiesbaden, 1998, S.81–96Google Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Martin K. Welge
    • 1
  • Johannes Lattwein
    • 1
  1. 1.Universität DortmundDeutschland

Personalised recommendations