Advertisement

Einordnung der Ergebnisse

  • Alex Jakubowski
Chapter
  • 39 Downloads
Part of the Studien zur Kommunikationswissenschaft book series (SZK, volume 32)

Zusammenfassung

Neben der reinen Darstellung der Ergebnisse will diese Analyse auch die Einordnung in den aus früheren Untersuchungen existierenden Kenntnisstand zum Thema Wahlwerbespots vollziehen. Hierfür bietet sich der Vergleich mit den Ergebnissen der von Holtz-Bacha und Kaid (1993) durchgeführten Analyse zur Bundestagswahl 1990 an.159 Dabei muß sich die Einordung jedoch auf einige wesentliche Aspekte beschränken, da die untersuchten formalen und gestalterischen Mittel der Wahlwerbespots aufgrund der unterschiedlichen Vorgehensweise der hier vorliegenden Analyse nur in sehr geringem Ausmaß direkt mit denen von Holtz-Bacha und Kaid vergleichbar sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 159.
    Die nachfolgenden Vergleiche zwischen den Ergebnissen zu den Wahlen 1990 und 1994 beziehen sich alle auf die bei Holtz-Bacha/Kaid dargestellten Angaben (vgl. Holtz-Bacha/Kaid 1993a: 54-67). Die einzelnen Angaben werden daher nicht mehr gesondert belegt.Google Scholar
  2. 160.
    Die Eigenschaften von Trude Unruh (Die Grauen) finden hier keine Berücksichtigung, da Vergleichsdaten zu den Spots 1990 fehlen.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen/Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Alex Jakubowski

There are no affiliations available

Personalised recommendations