Advertisement

Stabilitätskriterien und Optimierung

  • Peter F. OrlowskiEmail author
Chapter
  • 1.9k Downloads
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

Im Gegensatz zur Steuerung muß eine Regelung auf Stabilität untersucht werden, weil sie durch die Rückkopplung der Regelgröße zu einem schwingungsfähigen System wird. So kann es bei falscher Anpassung des Reglers auf eine vorgegebene Strecke zu unerwünschten Schwingungen der Regelgröße oder sogar zur Instabilität kommen. Es muß daher Ziel der Stabilitäts untersuchung sein, eine bekannte oder identifizierbare Regelstrecke mit der passenden Regeleinrichtung zu versehen und deren Parameter optimal einzustellen. Dazu wurden in Abschnitt 4.1.2 für bestimmte Regelstrecken Einstellregeln angegeben, die sich in der Pra xis bewährt haben. Ist man bestrebt, zuverlässige Aussagen über die Stabilität beliebiger Regelkreise zu erzielen, sind Kenntnisse der Stabilitätskriterien unumgänglich. Der Praktiker entscheidet sich dann für ein Stabilitätskriterium, das der Problemstellung am besten angepaßt ist /18/, /43/. Bücher zu diesem und dem folgenden Kapitel sind in den Abschnitten 10.2 und 10.3 aufgeführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2009

Authors and Affiliations

  1. 1.FH Gießen-Friedberg FB Maschinenbau/Feinwerktechn. FG Elektr.Antriebe/Regeltechn.GießenDeutschland

Personalised recommendations