Advertisement

Die Grenzen der Lösbarkeit von Problemen mit Computern

  • Wolfgang H. Janko
Chapter
  • 54 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

A priori scheinen Computer ein derart mächtiges Instrument zu sein, das imstande ist, jedes algorithmische Problem zu lösen. Die Leserinnen sollen verstehen, daβ es sehr wohl Probleme gibt, deren Lösung einen exorbitant hohen Betriebsmittelverbrauch verursacht (z.B. Probleme, die prinzipiell mit Computern nicht lösbar sind). Dieses Kapitel ist der zweiten Kategorie von Problemen gewidmet und stellt eine Einführung in die Theorie der Berechenbarkeit dar. Insbesondere wird gezeigt, daβ nicht jede Funktion auf den ganzen Zahlen durch ein Programm berechnet werden kann. Weiters wird das Stopproblem als spezielles unlösbares Problem vorgestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Wolfgang H. Janko
    • 1
  1. 1.Institut für Informationsverarbeitung und Informationswirtschaft Abteilung Angewandte InformatikWirtschaftsuniversität WienWienAustria

Personalised recommendations