Advertisement

Messen und Märkte

  • Peter Friedrich
  • Günter Valjak
  • Heinz Moser
Chapter
  • 40 Downloads

Zusammenfassung

In der Gewerbeordnung (GewO) findet sich in § 64 die folgende Legaldefinition einer Messe:1

1. Eine Messe ist eine zeitlich begrenzte, im allgemeinen regelmäßig wiederkehrende Veranstaltung, auf der eine Vielzahl von Ausstellern das wesentliche Angebot eines oder mehrerer Wirtschaftszweige ausstellt und überwiegend nach Muster an gewerbliche Wiederverkäufer, gewerbliche Verbraucher oder Großabnehmer vertreibt.

Die Formulierung „wesentliche Angebote eines oder mehrerer Wirtschaftszweige“, soli sicherstellen, daß das gezeigte Sortiment keine ins Gewicht fallenden Lucken aufweist und in diesem Sinne eine Vielzahl von Ausstellern existiert. Im Gegensatz zur Legaldefinition der Messen verlangt die Legaldefinition der Ausstellungen gemäß § 65 GewO kein vollständiges, sondern nur ein repräsentatives Angebot.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    Egon Hofmann, JüRgen Walter, Allgemeines Gewerberecht, Gewerbeordnung, in: Praxis der Gemeindeverwaltung, München 1983, K 2 a, S. 105 ff.Google Scholar
  2. 2.
    Gabi Weishäupl, Die Messe als Kommunikationsmittel, Diss., München 1980, S.239.Google Scholar
  3. 4.
    Karl Joachim Lorenz, Ausstellungen und Messen, in: Handwörterbuch der Sozialwissenschaf-ten, hrsg. von Erwin von Beckerath u.a., Band I, Stuttgart, Tübingen, Göttingen 1956, S. 505–512Google Scholar
  4. 4a.
    Heinrich Spies, Messen und Ausstellungen, in: Handbuch derkommunalen Wissen-schaft und Praxis, hrsg. von Hans Peters, Band ÜI, Berlin, Göttingen, Heidelberg 1959, S. 830–848Google Scholar
  5. 60.
    Günter Valjak, Die Besucherstruktur eines Veranstaltungshauses, in: Kongreß- und Konzert-hallen als Wirtschaftsförderungsinstrument, Bamberg/Osnabrück 1984, (in Druck).Google Scholar
  6. 62.
    Reinhard Müller-Metge, Die umfassende Programmierung, Voraussetzung für Planung, Fi- nanzierung und Betrieb von Versammlungsbauten, in: Kongreß- und Konzerthallen als Wirt- schaftsförderungsinstrument, Bamberg/Osnabrück 1984 (in Druck).Google Scholar
  7. 63.
    Peter Kupsch, Steuerliche Probleme der Führung von Hallen im Querverband, in: Kongreß- und Konzerthallen als Wirtschaftsförderungsinstrument, Bamberg/Osnabrück 1984 (in Druck).Google Scholar
  8. 64.
    Peter Eichhorn, Peter Friedrich, Verwaltungsökonomie I, Schriften zur öffentlichen Verwal- tung und öffentlichen Wirtschaft, a.a.O., Band 1, Baden-Baden 1976, S.176f. sowie die Erläute- rungen zur Durchführung von Nutzen-Kosten-Untersuchungen gemäß vorläufiger Verwaltungs- vorschriften zu § 7 Abs.2 BHO (Min BIFin. 1973, S.293).Google Scholar
  9. 66.
    Michael Heinhold, Arbeitsbuch zur Investitionsrechnung, München, Wien 1980, und die dort angegebene Literatur.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Peter Friedrich
  • Günter Valjak
  • Heinz Moser

There are no affiliations available

Personalised recommendations