Advertisement

Die Gestaltung der Tarife

  • Gustav Siegel
  • Hans Nissel
Chapter
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Im ersten Buch sind die Umstände der Nachfrage und des Angebotes, die bei dem Verkauf der elektrischen Arbeit von Bedeutung sind, eingehend erörtert ; es hat sich eine große Zahl von Tatsachen und Zusammenhängen ergeben, die auf den Verkaufspreis von Einfluß sein müssen. Im folgenden ist nunmehr zu untersuchen, inwieweit bei der Preisstellung diesen Einflüssen Rechnung getragen werden kann. Eines ergibt sich aus den Untersuchungen des ersten Buches mit Sicherheit: ein einheitlicher Preis für alle Zwecke unter Zugrundelegung irgendeiner Verrechnungsgröße der Leistung oder der Arbeit kann in den seltensten Fällen angewendet werden, wenn man nicht wesentliche Belange, sei es des iVbnehmers, sei es des Verkäufers, vernachlässigen will. Stets muß versucht werden, mehreren Umständen durch besondere Bestimmungen oder Abstufungen Rechnung zu tragen. Die Zusammenstellung dieser Bestimmungen und Abstufungen nennt man den „Tarif“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1935

Authors and Affiliations

  • Gustav Siegel
  • Hans Nissel

There are no affiliations available

Personalised recommendations