Advertisement

Hafenanlagen für Stückgutumschlag

  • Arved Bolle
Chapter
  • 20 Downloads

Zusammenfassung

Ausführungen über die Art und Weise, wie ein Seehafen in seiner Gesamtheit zu planen ist, muß den vorhandenen, ausführlichen und grundlegenden Werken über Hafenbau, die diesbezüglich auch eine Fülle beachtlicher Gesichtspunkte bringen, überlassen bleiben. Im Rahmen des hier gesteckten Ziels ist auf die richtige Einordnung der Stückgutumschlaganlagen innerhalb des Gesamthafens hinzuweisen, die i. a. mit einer zweckentsprechenden Trennung von Massengut und Stückgutumschlaganlagen Hand in Hand geht. Hierbei müssen auf jeden Fall Schwierigkeiten, die sich auf Grund örtlicher Gegebenheiten wie Wind1, Strömung, Geschiebebewegung u. ä. für die Bewegungen der Schiffe innerhalb des Hafens ergeben könnten, vermieden werden1. Weiterhin wird einleuchten, daß Häfen order auch nur einzelne Becken mit Freihafeneigenschaft besondere Ansprüche in bezug auf Ausgestaltung stellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1941

Authors and Affiliations

  • Arved Bolle
    • 1
  1. 1.OberbauratHamburgDeutschland

Personalised recommendations