Advertisement

Übertragungssysteme unter dem Einfluß stochastischer Signale

  • Helmut Schwarz
Chapter
  • 29 Downloads

Zusammenfassung

In der bisherigen Darstellung des Verhaltens von Übertragungssystemen haben wir uns in erster Linie mit den Übertragungssystemen selbst und ihren Kenngrößen beschäftigt. Die wesentlichen Systemkenngrößen waren dabei im Zeitbereich die Gewichtsfunktionen bzw. für Mehrfachregelsysteme die Matrix der Gewichtsfunktionen und im Bereich der komplexen Variablen s die Übertragungsfunktion bzw. die Übertragungsmatrix. Da ein Übertragungssystem Signale übertragen, umformen und verarbeiten soll, muß ein jedes System an die zu übertragenden Signale angepaßt werden. Um diese Anpassung theoretisch durchführen zu können, müssen diese Signale einmal bekannt und zum anderen auch mathematisch beschreibbar sein. Die Darstellung und Bereitstellung geeigneter Methoden der Signalbeschreibung wird in der Signaltheorie gelehrt. Im Rahmen dieser Systemtheorie der Mehrfachregelsysteme ist zwar kein Platz für eine umfassende Darstellung der Signaltheorie, da aber andererseits die Signaltheorie und die Systemtheorie naturgemäß eng miteinander verknüpft sind, müssen doch in einem bestimmten Umfang signaltheoretische Ergebnisse benützt und erläutert werden, um zu verallgemeinerungsfähigen Aussagen über das Übertragungsverhalten von Systemen zu gelangen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • Helmut Schwarz
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule HannoverDeutschland

Personalised recommendations