Advertisement

Epilog

  • Carmen B. BirkholzEmail author
Chapter
  • 87 Downloads

Zusammenfassung

TN 17: „Was ich mir als Spiritualität herausgezogen hab ist einfach, wenn ich sehe, man fängt an, ein Gedicht aufzusagen und die können das dann vollenden. Weil ich ja in der Schwerstdemenzengruppe bin und das ist schon irgendwo, auch vielleicht von jemandem oder es kommt dann jemand und kuschelt sich irgendwo dann in dem Moment an einen dran, das ist für mich dann wo ich mir sage, so jetzt fühlen sie sich alle wohl und ich fühl mich auch wohl in der ganzen Situation, ich hab die Ruhe dann, auch für mich weg, weil manchmal gibt es halt einfach, wo man innerlich hektisch und nervös wird, weil man es halt auch schöön machen will und ich mein, ich weiß gar nicht ob das, also ich hab gerade überlegt, was kann ich da wieder so sagen? Was ich immer so erstaunlich finde, ob das mitvielleicht hats was bei den Bewohnern so als- (2) bei uns wie gesagt wir sind ja die Schwerstdemenz- (1) abteilung und hier ist die, eigentlich kann man nirgendswo irgendwat stehen lassen, es wird alles genommen in den Mund gesteckt, zerpflückt oder zerrissen oder sonst irgendwiewas, aber an den Tannenbaum geht keiner dran. Es ist wie (.) Ehrfurcht und als ich den abgeschmückt hab war eine Bewohnerin und hat mir immer auf die Finger gehauen, weil sie das nicht wollte.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut LebensbegleitungWillichDeutschland

Personalised recommendations