Advertisement

Forschungsstand

  • Jiska GojowczykEmail author
Chapter
  • 19 Downloads
Part of the Veröffentlichungen der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie book series (DGSRELIGION)

Zusammenfassung

Religion wurde lange vor allem innerhalb regionaler und nationalstaatlicher Zusammenhänge untersucht. Heute wird sie zunehmend als globaler oder glokaler Untersuchungsgegenstand aufgefasst (vgl. Beyer 2007). Im Forschungsfeld von Religion und Umweltschutz zeigen empirische Studien aus der Ethnologie sowie den Religions- und Sozialwissenschaften konfessionelle und lokale Besonderheiten aktivistischer Initiativen auf. Der Zusammenhang zwischen global formulierten Zielen der großen Religionsgemeinschaften, den verschiedenen Kontexten und der jeweiligen Handlungspraxis religiöser Akteure wurde jedoch nachwievor kaum untersucht. Es mangelt an explorativ-qualitativen Untersuchungen, welche die Diversität von Formen religiösen Umweltschutzes und die Dynamiken innerhalb von Gemeinschaften über Leuchtturmprojekte hinaus erhellen. Die vielfältige Forschung zur lokalen Anwendung globaler Modelle in der Organisationssoziologie sowie die damit verwandten Forschungsfelder zu Institutionalisierungsprozessen und Bewertungen helfen in begrenztem Maße, Glokalisierung von religiösen Umweltschutzzielen als Forschungsgegenstand zu erfassen.

Copyright information

© Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.HennefDeutschland

Personalised recommendations