Advertisement

Interpretationen

  • Jiska GojowczykEmail author
Chapter
  • 18 Downloads
Part of the Veröffentlichungen der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie book series (DGSRELIGION)

Zusammenfassung

Das folgende Kapitel ist der Frage gewidmet, wie Ordensmitglieder der Gesellschaft Jesu (SJ) und des Ordens der Minderen Brüder (OFM) das Ziel der Versöhnung mit der Schöpfung (SJ) bzw. der Bewahrung der Schöpfung (OFM) interpretieren. Ich zeige, dass Ordensleute eines Ordens, einer Provinz oder auch einer Kommunität dabei teilweise auf sehr unterschiedliche Wissensbestände zurückgreifen. Das Kapitel enthält die entwickelte Typik mit fünf handlungsleitenden Interpretationsvarianten, welchen zufolge die Umweltschutzziele durch Wissenschaft und Lehre, soziale Aufgaben, interne Ausbildung, Aktivismus oder Spiritualität erfüllt werden. Oft besteht ein Zusammenhang zwischen der Interpretation und der sozialen Welt der derzeitigen, zugewiesenen Kernaufgabe der Ordensleute. Gleichzeig führt die Teilhabe an einer sozialen Welt nicht zwangsläufig zu einer entsprechenden Interpretation: Manche Ordensleute interpretieren die Ziele anhand von Erfahrungen in sozialen Welten früherer Kernaufgaben oder anhand von sich synchron überlagernden Erfahrungen anderer sozialer Welten.

Supplementary material

Copyright information

© Der/die Herausgeber bzw. der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.HennefDeutschland

Personalised recommendations