Advertisement

Reagenzien und Hilfsmittel für mikroskopische Untersuchungen [„M“]

  • Paul-August Koch
Chapter
  • 11 Downloads

Zusammenfassung

Die mikroskopischen Merkmale der wichtigsten Faserstoffe sind in Tabelle 2 zusammengestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Sieber, W., und] Käsebauch, K.: Melliand Textilber.17 (1936), 18–21 (mit einer Tafel Na turfarbenaufnahmen).Google Scholar
  2. 2.
    Sieber, W.: Melliand Textilber. 9 (1928), 326.Google Scholar
  3. 3.
    Herzog, A.: Melliand Textilber. 19 (1938), 403–407.Google Scholar
  4. 1.
    Höhnel, Fr. von: Die Mikroskopie der technisch verwendeten Faserstoffe, 2. Aufl., S. 28. Wien und Leipzig: A. Hartleben (1905).Google Scholar
  5. 2.
    Herzberg, W.: Papierprüfung, 2. Aufl., S. 65. Berlin: Springer 1902.Google Scholar
  6. 3.
    Siebe die umfassenden Untersuchungen von Fr. Eppendahl: Qualitative Analyse der wich-tigsten Faserarten für die Färberei, S. 15–23 und 27–29. Wittenberg Lutherstadt: A. Ziemsen 1948. I Stratmann, M.: Z. ges. Textilind. 60 (1958), 450–456.Google Scholar
  7. 1.
    Koch, P.-A.: Mikroskopie der Faserstoffe. 6. Aufl. Wuppertal-Elberfeld. Dr. Spohr-Verlag 1959.Google Scholar
  8. 1.
    Wagner, E., und P.-A. Koch: Z. ges. Textil-Ind. 39 (1936), 18–21.Google Scholar
  9. 2.
    Koch, P.-A.: Klepzigs Textil-Z. 43 (1940), 963.Google Scholar
  10. 3.
    Stratmann, M.: Z. ges. Textilind. 60 (1958), 450–456.Google Scholar
  11. 4.
    Herzog, A.: Melliand Textilber. 13 (1932), 121–123 u. 181–182. Ohara, K,: Sci. Pap. Inst. phys. chem. Res., Tokyo 21 (1933), 1. 04.Google Scholar
  12. 1.
    Herzog, A.: Textile Forschg. 4 (1922), 52–54 bzw. Heermann-Herzog: Mikroskopische und mechanisch-technische Textiluntersuchungen, S. 220–223. Berlin: Springer 1931.Google Scholar
  13. 2.
    Meyer, A.: Mikroskopisches Praktikum für Pharmazeuten.Google Scholar
  14. 3.
    von Höhnel, Fr.: Die Mikroskopie der technisch verwendeten Faserstoffe, 2. Aufl., S. 29–30. Wien und Leipzig: A. Hartleben (1905).Google Scholar
  15. 4.
    Vétillard, M.: Etudes sur les fibres végétales textiles, employées dans l’industrie. Paris 1876.Google Scholar
  16. 5.
    Reagenzien und Hilfsmittel für mikroskopischeGoogle Scholar
  17. 1.
    Wagner, E.: Melliand Textilber. 27 (1946), 88.Google Scholar
  18. 2.
    Herzog, A.: Melliand Textilber. 12 (1931), 768.Google Scholar
  19. 3.
    Herzog, A., und H. Rückert: Melliand Textilber. 18 (1937), 485–486.Google Scholar
  20. 1.
    Herzberg, W.: Papierprüfung. Berlin: Springer ab 1888.Google Scholar
  21. 2.
    Krais, P., und 0. Viertel: Mschr. Textil-Ind. 48 (1933), 153ff.Google Scholar
  22. 3.
    Trotman, Bell und Saunderson: J. Soc. chem. Ind. 53 (1934), 267 T.Google Scholar
  23. 4.
    Herzog, A.: Melliand Textilber. 8 (1927), 341.Google Scholar
  24. 5.
    Haller, R.: Helvetica Chim. Acta 16 (1933), 384–392.Google Scholar
  25. 6.
    Koch, P.-A., und W. Birke: noch unveröffentlicht.Google Scholar
  26. 1.
    Schweizer, Ed., Zürich: J. prakt. Chem. 72 (1857), 109–111; s. auch Kunstseide/Zellwolle 27 (1949), 111.Google Scholar
  27. 2.
    Cramer: Drei gerichtliche Expertisen betr. Textilfasern. Zürich 1881.Google Scholar
  28. 3.
    Koch, P.-A.: Melliand Textilber. 20 (1939), 179–181.Google Scholar
  29. 4.
    Kuhn, E.: Melliand Textilber. 22 (1941), 249–250.Google Scholar
  30. 5.
    Eisenhut, O., und E. Kuhn: Die Chemie 55 (1942), 198.Google Scholar
  31. 6.
    Wallner, L.: Melliand Textilber. 23 (1942), 212–214.Google Scholar
  32. 7.
    Wiesner, J. von: Einleitung in die technische Mikroskopie nebst mikroskopisch-technischen Untersuchungen. Wien 1867.Google Scholar
  33. 1.
    von Höhnel, Fr.: Die Mikroskopie der technisch verwendeten Faserstoffe, 2. Aufl., S. 30. Wien und Leipzig: A. Hartleben (1905).Google Scholar
  34. 2.
    M tiller, H.: Die Quellung von Pflanzenfasern in Kupferoxydammoniak. Faserforschg. 7 (1929), 205–213 u. 291.Google Scholar
  35. 3.
    Sakostschikoff, A. P.: Kupferoxydammoniak, seine Bereitung, Bestimmung und Anwen-dung in textilmikroskopischen Untersuchungen. Melliand Textilber. 10 (1929), 947–950 und 11 (1930), 32.Google Scholar
  36. 4.
    Koch, P.-A.: Klepzigs Textil-Z. 41 (1938), 494.Google Scholar
  37. 5.
    Herzog, A.: Kunstseide 11 (1929), 334–338.Google Scholar
  38. 1.
    Bright, T. B.: J. Royal Mier. Soc. 1905, 141.Google Scholar
  39. 2.
    Galloway, L. D.: J. Textile Inst. 21 (1930), 277.CrossRefGoogle Scholar
  40. 3.
    Nopitsch, M.: Melliand Textilber. 14 (1933), 139.Google Scholar
  41. 4.
    Royer, G. L., und C. Maresch: J. Soc. Dyers Col. 63 (1947), 287–293.CrossRefGoogle Scholar
  42. 5.
    Ohara, K.: Sci. Papers Inst. phys. chem. Res., Tokyo 21 (1933), 104.Google Scholar
  43. 1.
    Franz, E., und L. Wallner: s. Melliand Textilber. 23 (1942), 212–214 und Forsch.ber. des ZKR Heft 2 (1942), S. 75–83.Google Scholar
  44. 2.
    Wagner, E.: Melliand Textilber. 27 (1946), 86–88.Google Scholar
  45. 3.
    Willows, R. S., und A. C. Alexander: J. Textile Inst. 18 (1922), T 237—T 240.Google Scholar
  46. 4.
    Koch, P.-A., und H. Hefti: Textil-Rdsch. 11 (1956), 512–519 und 645–655.Google Scholar
  47. 5.
    Textilfaser-Prüfmethoden“, Musterkarte S. 5471 der früheren I. G. Farbenindustrie AG.; s. a. Koch, P.-A: Klepzigs Textil-Z. 41 (1938), 121–122.Google Scholar
  48. 1.
    Eppendahl, Fr.: Qualitative Analyse der wichtigsten Faserarten für die Färberei, S. 23. Wittenberg Lutherstadt: A. Ziemsen 1948.Google Scholar
  49. 2.
    Haller, R.: Melliand Textilber. 25 (1944), 54.Google Scholar
  50. 3.
    Schultz-Lehmann Nr. 1027.Google Scholar
  51. 4.
    Tobler-Wolff, G., und Fr. Tobler: Anleitung zur mikroskopischen Untersuchung von Pflanzenfasern, S. 20. Berlin: Gebr. Borntraeger 1912.Google Scholar
  52. 5.
    Heerinann-Herzog: Mikroskopische und mechanisch-technische Textiluntersuchungen, S. 75–80. Berlin: Springer 1931.Google Scholar
  53. 1.
    Fertig zu beziehen von der Chroma-Gesellschaft (vorm. Dr. G. Grübler amp; Co.), Stuttgart-Untertürkheim: R-0-X I für Wollen, R-O-X II für Viscosefaserstoffe o. a.Google Scholar
  54. 2.
    Reumuth, H.: Z. ges. Textil-Ind. 89 (1936), 12ff. und Klepzigs Textil-Z. 39 (1936), 612ff.Google Scholar
  55. 3.
    Herzog, A.: Kunststoffe 1 (1911), H. 21 bis 23.Google Scholar
  56. 1.
    Sieber, W., und) Käsebauch, K.: Beiträge zur Anatomie der Baumwollfaser. Melliand Textilber. 17 (1936), 18–21 (mit einer Tafel Naturfarbenaufnahmen).Google Scholar
  57. 2.
    Trotman, S. R. und E. R. Trotman: Textile Analysis, 2nd Edition, S. 10. London: Ch. Griffin amp; Co., Ltd. 1948.Google Scholar
  58. 3.
    Haller, R.: Textil-Rdsch. 2 (1947), 44.Google Scholar
  59. 1.
    Bühler, H. H., und H. Zahn: Melliand Textilber. 36 (1955), 542.Google Scholar
  60. 2.
    Herzog, A.: Melliand Textilber. 20 (1939), 549.Google Scholar
  61. 3.
    Satlow, G.: Klepzigs Textil-Z. 45 (1942), 459–463.Google Scholar
  62. I Sieber, W.: Melliand Textilber. 9 (1928), 404–406.Google Scholar
  63. 2.
    Käsebauch, K.: Melliand Textilber. 17 (1936), 18–21 (mit einer Tafel Naturfarbenaufnahmen). Feubel, A., und P.A. Koch: Klepzigs Textil-Z. 42 (1939), 141–143.Google Scholar
  64. 1.
    Rückert, H.: Beiträge zur Kenntnis des Dichroismus gefärbter Fasern, S. 53. Dissert. TH. Dresden 1933.Google Scholar
  65. 2.
    Behrens, H.: Anleitung zur mikrochemischen Analyse der wichtigsten organischen Verbin-dungen, 2. Heft, S. 34. Hamburg und Leipzig: L. Voss 1896.Google Scholar
  66. 3.
    R u c k e r t, H.: Beiträge z. Kenntnis d. Dichroismus gefärbt.Fasern, S.25. Diss.TH. Dresden1933•Google Scholar
  67. 4.
    Ambronn, H.: Ber. Sächs. Ges. d. Wissensch., math.-phys. K1., 1896, S. 613.Google Scholar
  68. 5.
    Fox, K.: Beiträge zur Kenntnis der Färbereivorgänge. Dissert. Jena 1906.Google Scholar
  69. 6.
    R ü c k e r t, H.: Beiträge z.Kenntnis d.Dichroismus gefärbt. Fasern, S.24. Diss.TH. Dresden1933Google Scholar
  70. 7.
    Ambronn-Frey: Das Polarisationsmikroskop, S. 177. Leipzig: Akad. Verlags-GmbH.1926. 6 Ohara, K.: Sci. Papers Inst. phys. chem. Res., Tokyo 21 (1933), 104.Google Scholar
  71. 1.
    Behrens, H.: Anleitung zur mikrochemischen Analyse der wichtigsten organischenVerbindungen, 2. Heft, S. 34. Hamburg und Leipzig: L. Voss 1896.Google Scholar
  72. 2.
    Ambronn, H.: Ber. Sachs. Ges. d. Wissensch., math.-phys. Kl., 1896, S. 613.Google Scholar
  73. 3.
    Fos, K.: Beiträge zur Kenntnis der Färbereivorgänge. Dissert. Jena 1906.Google Scholar
  74. 1.
    Literatur: Herzog, A., in P. Heermann: Enzyklopädie der textilchemischen Technologie S. 565; Heermann-Herzog: Mikroskopische und mechanisch-technische Textiluntersuchungen, S. 86–94 — beide Berlin: Springer; Preston, J. M.: Modern Textile Microscopy, S. 41 (Tab. II). London: Emmott amp; Co. Ltd., 1933; Koch, P.A., und H. Rückert: Neue Untersuchungen über die Lichtbrechungsexponenten verschiedener Kunstseiden. Melliand Textilber. 18 (1935), 493–496.Google Scholar
  75. 2.
    Beide Tabellen aus Landolt-Börnstein: Physikalische, chemische und technische Zahlenwerte, 6. Aufl., IV. Band, 1. Teil, Abschnitt 413 „Faserstoffe“ von P.-A. Koch, S. 344. Berlin) Göttingen/Heidelberg: Springer 1955.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1960

Authors and Affiliations

  • Paul-August Koch

There are no affiliations available

Personalised recommendations