Advertisement

Zeitfenster für Weiterbildung

  • Dieter Brinkmann
Chapter

Zusammenfassung

Die temporalen Muster der Gesellschaft sind im Umbruch. Flexible Wochenarbeitszeiten, Teilzeitarbeit, Gleitzeit, Jahreszeitkonten und andere betriebliche Zeitmodelle führen dazu, daß sich für immer mehr Berufstätige der Normalarbeitstag auflöst. Beschleunigung, Flexibilisierung und zeitliche Verdichtung durchziehen in zunehmendem Maße aber auch die Nichtarbeitszeit. Die Verfügung über Zeit erscheint heute mehr denn je als wichtiges individuelles Gut, und zwischen Zeitbindung und Zeitautonomie gilt es, neue Rhythmen und Muster der Zeitverwendung zu entwickeln und andere zu bewahren und zu behaupten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Nahrstedt, W.; Brinkmann, D. and Kadel, V. (Hrsg.): Neue Zeitfenster für Weiterbildung? Dokumentation der 10. Bielefelder Winterakademie. Bielefeld 1997.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Dieter Brinkmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations