Advertisement

Forschungsdesign und Methoden der empirischen Untersuchung

Chapter
  • 1.1k Downloads

Auszug

Die empirische Untersuchung hat zum Ziel, die Einflussfaktoren geschlechtsspezifischer Segregation auf der Ebene der Individuen, Interaktionen und (in)formellen Organisationsstrukturen zu analysieren. Sie basiert auf dem Einsatz quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden.70 Die Methodenkombination stellt gewissermaßen ein Novum in der empirischen Sozialforschung dar und wird im deutschsprachigen Raum bislang selten praktiziert (Bryman 2001; Kelle & Erzberger 2003:300; Flick 2003). Die Entscheidung für die Kombination von quantitativen und qualitativen Methoden beruht auf forschungsmethodischen Überzeugungen der Autorin und resultiert aus den Anforderungen der Fragestellung der Arbeit selbst.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Deutscher Universitäts-Verlag | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Personalised recommendations